Jeder kennt wohl die bekannten Vanillekipferl, wir backen aber heute die abgewandelte Form als "Kürbiskernkipferl" aus der Cookidoo-Rezeptkollektion "Keeekse" mit dem TM5

 

die benötigten Zutaten:

•  100 g Kürbiskerne
    80 g Zucker
  150 g Butter in Stücken
  250 g Dinkelmehl, glatt (und etwas für die Arbeitsfläche)
  1 TL Kürbiskernöl
  1 Prise Salz

  100 g Schlagobers
  100 g dunkle Schokolade in Stücken

 

die Zubereitung:

  1. Kürbiskerne und Zucker in den Mixtopf geben, 30 Sek. / Stufe 10 zerkleinern
  2. Butter, Dinkelmehl, Kürbiskernöl und Salz dazugeben und 25 Sek. / Stufe 5 mischen.
         Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer Kugel formen.
         In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. 
  3. Backofen auf 180°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen und bereitstellen.
  4. Den Teig dritteln und zu 3 Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen.
         Die Rollen in je ca. 25 Scheiben schneiden, Kipferl formen, auf das Backblech legen und 10 Minuten backen (180°C). 
         Kurz abkühlen lassen, mit dem Papier vom Backblech ziehen und weitere 15 Minuten auskühlen lassen.
  5. Währenddessen die Glasur vorbereiten.
         Schlagobers in den Mixtopf geben und 3 Min. / 100°C /  Stufe aufkochen.
  6. Dunkle Schokolade dazugeben, 2 Min. /  Stufe rühren bis die Schokolade flüssig ist.
        
    Die Spitzen der Kipferl in die Schokolade tauchen und zum Trocknen auf ein Kuchengitter legen.

    Nach dem Auskühlen servieren oder, falls sie überleben, in einer Keksdose aufbewahren...


Gutes Gelingen      

 

Unter der Rubrik "Kekse" findet ihr weitere Rezepte für eure Weihnachtsbäckerei!